Unterwegs mit dem Jugendmobil

Wir sind auch in der aufsuchenden Jugendarbeit tätig. Mit dem Jugendmobil – einem speziell ausgestatteten Mobil – suchen wir Orte auf, an denen sich Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit aufhalten. Wir fahren öffentliche Plätze und informelle Treffpunkte an, um Kinder und Jugendliche so auch im öffentlichen Raum zu erreichen, um freizeitpädagogische Angebote vor Ort anzubieten und um Ansprechpartner für Jugendliche in ihren Lebenswelten zu sein.

Der wichtigste Bestandteil der aufsuchenden Arbeit mit dem Jugendmobil ist die hauptamtliche Unterstützung und Begleitung der Jugendlichen. Insbesondere steht hierbei die Partizipation der Jugendlichen im Vordergrund. Durch die Beteiligung an Entscheidungen, Übernahme von Verantwortung und Umsetzung ihrer Interessen  erfahren die Jugendlichen Mitbestimmung. Außerdem gibt die Anlaufstelle Raum für Gespräche, Hilfe und Unterstützung bei Problemen – sowohl für Cliquen als auch für Einzelpersonen.

Wir orientieren uns an der Lebenswelt und dem Alltag der Kinder und Jugendlichen in ihrem jeweiligen Sozialraum. Das Programm wird hierbei gemeinsam mit den  Kindern und Jugendlichen gestaltet, pädagogisch begleitet und durch Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten ergänzt. Für den Einsatz ist das Jugendmobil mit einer Vielzahl an Spiel-, Sport- und Beschäftigungsmöglichkeiten ausgestattet. Dazu zählen:

  • Fußball, Basketball, Rückschlagspiele, Geschicklichkeitsspiele
  • Gesellschaftsspiele
  • Bastelmaterialien
  • Material für Aktions- und Themennachmittage
  • Erlebnispädagogische Spielesammlung
  • Mobiles WLAN

Mit Flexibilität und methodischer Vielfalt orientiert sich die mobile Jugendarbeit an die wechselnden Lebenswelten ihrer Adressaten. Je nach Jahreszeit, Wetter und aktuellem Bedarf wird der Fahrplan des Jugendmobils gestaltet und durch die Jugendlichen mitbestimmt.

Aktueller Fahrplan (Oktober 2019 – April2020)

Montag Offenes Angebot im Schlossgarten
Dienstag

Aufsuchende Jugendarbeit (Bolzplätze, Skate-Park, BikePark)

Ab 18:00 Uhr Offenes Sportangebot in der Sporthalle (Berufskolleg Technik)

18:00-19:00 Uhr Tabata (ab 14 Jahren)

19:00-20:30 Uhr Fußball (ab 14 Jahren)

Mittwoch Offenes Mobiles Projekt

16:45-18:15 Uhr Hip Hop (ab 10 Jahren)

Donnerstag Offenes Angebot im Park in Ottenstein
Freitag 15:00-16:30 Uhr Offenes Sportangebot in der Sporthalle (Berufskolleg Technik) ab 7 Jahren

17:30-18:30 Uhr Jumping Fitness im EasyFitness (ab 14 Jahren, Anmeldung erforderlich)

Durch persönlichen Kontakt und Beziehungsarbeit, (erlebnisorientierte) Freizeitangebote, gruppenbezogene und individuelle Beratung sollen die Ressourcen und Potentiale der Kinder und Jugendlichen gestärkt und in der Durchsetzung ihrer Interessen unterstützt werden. Des Weiteren ist es das Ziel, den Jugendlichen in schwierigen Lebenslagen unterstützend zur Seite zu stehen.

Vorraussichtlicher Fahrplan (Mai 2020 – September 2020)

Montag Offenes Angebot im Schlossgarten
Dienstag

Aufsuchende Jugendarbeit (Bolzplätze, Skate-Park, BikePark)

Offenes Angebot im Freibad Alstätte (wetterabhängig)

Mittwoch

Offenes Angebot im Schlossgarten

Offenes Mobiles Projekt

17:00-18:30 Hip Hop (ab 10 Jahren)

Donnerstag Offenes Angebot im Park in Ottenstein
Freitag

Flexibler Freitag

Projektarbeiten, Cliquenangebot, aufsuchende Jugendarbeit

Ihr seid gefragt!

Sagt ihr uns, wo ihr euch in Ahaus und den Ortsteilen aufhaltet und wo ihr euch uns mit dem Jugendmobil wünscht. Meldet euch einfach bei uns!