Offener Treff

Die „Offenen Treffs“ gehören zu den Arbeitsschwerpunkten vom Jugendwerk. Sie definieren sich über die grundsätzliche Offenheit für alle Kinder und Jugendlichen und bieten bedarfsorientierte Öffnungszeiten. In den einzelnen Standorten gibt es unterschiedliche Freizeit- und Beschäftigungsmöglichkeiten, die frei nutzbar sind.
Die Angebote und Programme innerhalb der „Offenen Türen“ entstehen und leben von der Mitgestaltung und Mitbestimmung durch die Besucher selbst. So finden neben den Klassikern wie Kicker und Billard spielen, zum Beispiel Kochnachmittage, Kreativecken oder Tanzworkshops statt. Der wichtigste Bestandteil der „Offenen Türen“ ist die hauptamtliche pädagogische Unterstützung und Begleitung der Jugendlichen.
Die Anlaufstelle gibt Raum für Gespräche, Hilfe und Unterstützung bei Problemen und immer ein offenes Ohr. Kinder und Jugendliche finden hier einen Platz, wo sie angenommen werden und sein können, wie sie sind.

Jeden Donnerstag

Offener Treff: Ahaus / Alstätte / Wüllen

Offener Treff

Karl-Leisner-Haus Pfarrheim Alstätte Treffpunkt St. Andreas

 

Ahaus: Karl-Leisner-Haus Telefon: Öffnungszeit:
  Schloßstraße 19 0151 - 40 10 32 01 15:00 Uhr - 20:00 Uhr
       
Alstätte: Pfarrheim St. Mariä Himmelfahrt Telefon: Öffnungszeit:
  Münsterstraße 5-7 0151 - 400 100 42 15:00 Uhr - 20:00 Uhr
       
Wüllen: Treffpunkt St. Andreas Telefon: Öffnungszeit:
  Lange Straße 35a (0 25 61) 82 74 8 15:00 Uhr - 20:00 Uhr